Denis Mau/ März 1, 2018/ Wanderung/ 0Kommentare

3 Menschen, eine Herausforderung, zu Fuß in 11 Tagen vom Harz(Wernigerode) bis ans Meer (Travemünde).

Warum tun sich Menschen so etwas an? Wer läuft schon freiwillig 300 Kilometer vom Harz bis ans Meer, obwohl man mit dem Auto in ca. 3,5h dort sein kann? Genau hier liegt der eigentliche Grund, mit dem Auto kann es jeder.Vielleicht ist es einfach nur die Neugier, um an seine körperlichen,emotionalen, aber auch mentalen Grenzen zu stoßen. Die größte Herausforderung wird sicherlich sein, die eigene biologische Maschine, sprich den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen wie: „Vitamine, Proteine, Fette, Kohlenhydrate und Mineralstoffe“ zu versorgen. Aber auch das Übernachten im Zelt nach min. 30 Km pro Tag wird nicht ohne sein! Dafür bekommt man ein vergessliches Abenteuer.Was das Laufen angeht, soll der Mensch ja bekanntlich ein Distanzathlet sein! Auf meinem Instagram-Account werde ich täglich über dieses spannende Abenteuerberichten.

Mein Equipment:

Wanderschuhe:

Haix Black Eagle Athletic 2.1 GTX

https://amzn.to/2JbWlP9

Trekkingrucksack 2380 g :

OSPREY MD Xenith 88 graphite grey

https://amzn.to/2JbeyMT

Zelt 1300 g:

Norskskin Kevyt

https://amzn.to/2sFXNOG

Isomatte 430 g :

Livando Premium Camping Isomatte

https://amzn.to/2syLHYg

Trekkingstöcke 685 g :

Canway Wanderstöcke

https://amzn.to/2sHAFPE

Trinkblase 159g :

Source Widepac

https://amzn.to/2xP33p8

Camping Kochset:

Odoland 11-teiliges Camping Kochset

https://amzn.to/2Jez9zF

Schlafsack 700g :

Explorer LIGHT 600

https://amzn.to/2JdKImG

Wandersocken:

WrightSock

https://amzn.to/2sFHD7T

Lurbel LOGAN

https://amzn.to/2HnPexq

Kamera 1000g

https://amzn.to/2JgjD2c

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*